Risiken und Nebenwirkungen

Risiken und Nebenwirkungen

Bitte informieren Sie sich vor dem Gebrauch unserer Produkte hier über
mögliche Risiken und Nebenwirkungen.
Die hier angebotene Produkt ist ein Werkzeug für Versuche und zur persönlichen
Selbstbeeinflussung mit dem Ziel der Fortentwicklung ihrer eigenen Persönlichkeit.
Dieses Werkzeug wurde in dieser Form klinisch nicht getestet, und ist nicht in der
Schulmedizin im Einsatz. Die Benutzung des Produktes geschieht auf eigene
(allerdings sehr geringe) Gefahr.
Wichtig: Die Benutzung das Produkt ersetzt weder medizinische noch
psychologische Behandlungen.
Personengruppen die das Produkt nicht nutzen dürfen:
●Kinder
●Schwangere
●Jugendliche unter 18 Jahren
●Träger von Herzschrittmachern
●Personen unter Alkohol-, Medikamenten- oder Drogeneinfluss
●Personen, die schwere Maschinen oder Autos führen.

Risiken bei der Nutzung des Produktes ergeben sich aus wie folgt:

●das Produkt überträgt eine Schallenergie, die i.d.R. unhörbar ist. Achten sie
stets aus geringe Lautstärke und gehen sie sorgfältig damit um
●Daraus können körperliche Belastungen bis hin zu Hörschäden hervorgerufe werden.
●Kopfhörer, und insbesondere Stöpsel-Kopfhörer, die im Ohr getragen werden, erhöhen dieses Risiko
● Das Risiko einer zu hohen Lautstärke minimiert man, indem man das Volumen nicht mehr aufdreht als es gewöhnlich bei normaler Zimmerlautstärke der Fall ist. In der Regel sollte die Lautstärke bei normalen Stereoanlagen nicht mehr als 10% der maximal möglichen Lautstärke. Auch das Vermeiden des Tragens von Kopfhörern zum Konsum der Silent Subliminals mindert das Risiko erheblich.
● Bei Kindern und auch Tieren auch bei geringer Lautstärke Klänge
wahrnehmen und dadurch gestört werden.
● Es besteht die Möglichkeit einer unbeabsichtigten Beeinflussung von fremden Personen.

Mögliche Nebenwirkungen:

1. Bei unsachgemäßer Nutzung Durch zu lautes hören:
● Ohrensausen, Brummen od. Hörsturz
● körperliches Unwohlsein od. Kopfschmerzen
Unterbrechen Sie das anhören und/oder nutzen sie eine geringe Lautstärke.
2. Bei zu langem Gebrauch:
● Schlafstörungen
● Müdigkeit, Erschöpfung beim Aufwachen
● Kopfdruck
Unterbrechen sie das anhören und/oder verringern sie den Konsum
3. Mögliche weitere Nebenwirkungen:
● Eine so genannte „Erstverschlimmerung“ kann dazu führen, dass sich der
Aspekt, den man eigentlich mit einem Produkt verbessern möchte (z.B.
„mutiger sein“ oder „Selbstbewusstsein erhöhen“), zunächst erheblich
verschlechtert, bevor er sich verbessert.
● Gefühlsschwankungen können auftauchen, vor allem wenn man emotionale Inhalte anspricht.
Diese letzteren Nebenwirkungen lassen sich, wenn sie denn auftauchen, kaum vermeiden.
Im allgemeinen gilt, eigenverantwortlich damit umzugehen und den gesunden Menschenverstand zu gebrauche.
Rechtliche Beachtung:
● Die Anwendung dient lediglich für persönlich/private Versuchszwecke.